Der Tabellenführer der englischen Premier League

Leicester (+450) in Manchester City (-175), Auslosung (+ 3o0)

Der Tabellenführer der englischen Premier League steht online Wettanbieter die auch Paypal haben an diesem Samstag auf dem Spiel, wenn Leicester und Manchester City im Etihad Stadium aufeinander treffen (07:45 Uhr Eastern).

Zu Beginn der Saison ist Leicester die erste Liga-Mannschaft, die mit 50 Punkten überrascht wird. Die Mannschaft, die im letzten Jahr gegen den Abstieg kämpfen musste, hat drei der letzten vier Spiele gewonnen, darunter überzeugende Siege gegen Stoke City (3: 0) und Liverpool (2: 0) in den letzten beiden Spielen.

Leicester-Manager Claudio Ranieri ist sich bewusst, dass die Ergebnisse nicht immer für seinen Nachwuchs kommen, aber er wird sich freuen, wenn der Aufwand nachlässt.

„Für mich ist es wichtig zu sehen, dass meine Spieler kämpfen und versuchen zu gewinnen. Früher oder später werden wir ein Spiel verlieren, aber das ist nicht wichtig. Wichtig ist, wie wir verlieren. Wenn es ein großes Ziel von die Webseite „onlinebetrug“ befasst sich mit WM Wetten einem Gegner gibt, gut gemacht – aber wir müssen kämpfen „, sagte Ranieri zur Daily Mail.

Niemand weiß genau, wie lange der Cinderella-Lauf des Teams dauern wird, aber es könnte leicht die Saison 2015-16 überbrücken. Leicester hat sich in der Abwehr als echter Verteidiger erwiesen und in 24 Spielen nur 26 Gegentore kassiert. Stürmer Jamie Vardy (18 Tore in 24 Spielen) hat eine starke Offensive.

Manchester City muss im Gegensatz dazu in ihrer bisherigen Saison etwas enttäuscht sein. Sie haben 47 Punkte in 24 Spielen, nur drei hinter Leicester; aber mit ihrer Liste von Superstars kann das nicht als Erfolg betrachtet werden.

Das Stadtmanagement hat bereits den Trainer Pep Guardiola Wetten sie im Internet nur noch mit einem Bonus für die nächste Saison verpflichtet, um sich zum Saisonende von Manuel Pellegrini zu trennen.

„Meine Zukunft ist meine Gegenwart, ich werde versuchen, das nächste Spiel zu gewinnen und mich auf das zu konzentrieren, was wir tun“, sagte Pellegrini zu Sky Sports. „Ich denke nicht über die Zukunft nach … für mich ist es jetzt sehr wichtig, sich auf unser nächstes Spiel zu konzentrieren, das ist Leicester zu Hause … [W] e wird versuchen, die Spitze des Tisches zu sein“.

Die Bürger haben nicht in ihren letzten sechs verloren, aber sie haben drei in dieser Spannweite (3-3-0) gezogen. In der Tat haben die Citizens es sehr schwer gehabt, Siege in der EPL zu sammeln, da sie seit Oktober keine Rückspiele mehr gewinnen konnten. Nach dem 1: 0 gegen Sunderland haben sie morgen eine gute Chance, weil sie in diesem Jahr die beste Heimmannschaft der Liga sind (9-1-1).

Aber sie werden mit einem Leicester-Kader zu kämpfen haben, der die beste Aufzeichnung auf der Straße hat (7-4-1).

Diese beiden Teams hatten bei ihrem ersten Treffen im Oktober die Firma onlinebetrug befasst sich mit Wettanbieter ein torloses Unentschieden. Obwohl City zu Hause 33 Tore von 46 Treffern erzielt hat, spielt Leicester derzeit eine enorme Verteidigung. Sie sollten Etihad mit einem Punkt verlassen können.

Die Atlanta Falcons müssen beweisen, dass sie wirklich sind, wenn sie San Diego besuchen, um die Chargers in einem der faszinierendsten Spiele der Woche 3 zu übernehmen. Das Spiel wird um 4:05 PM ET im Qualcomm Stadium beginnen.

Die Falcons zeigten, dass sie für große Dinge bereit sind, als sie die Denver Broncos bei einem Showdown am Montagabend letzte Woche besiegen. Atlantas Verteidigung abgefangen Peyton Manning 3-mal und gezwungen, ein weiteres Fumble, um die Offensive der wilden Pferde große Kopfschmerzen.

Atlanta muss sich als laufendes Team verbessern; sie durchschnittlich 3,0 Yards pro trägt. Die Falcons lief für 67 Yards auf 28 Versuche gegen Denver.

Michael Turner, die Falken, die zurückgelaufen sind, wurden am Montagabend nach dem Spiel für DUI verhaftet. „Dies ist eine rechtliche Angelegenheit, und es ist sehr klar definiert, wie wir damit in der Liga vorgehen müssen, und wir lassen diesen Prozess seinen Lauf nehmen“, sagte Trainer Mike Smith, der den Tarifvertrag anführte.

Turner beschränkte sich darauf, über sein Ex-Team, die Chargers, zu sprechen. „Die Sache, die für mich einzigartig ist, ist, wie nahe sie sind“, sagte Turner der offiziellen Website der Chargers. „Die Anzahl der neuen Jungs, die wir mitgebracht haben (sind) die richtigen Typen von Jungs – (tight end) Dante (Rosario), (Linebacker) Jarret (Johnson), (rennt zurück) Le’Ron (McClain). Sie spüren die Chemie, die schon da ist „.

San Diego schlug Oakland und Tennessee in den ersten beiden Spielen der Saison; Nichts ist beeindruckend, aber es ist das erste Mal seit Norv Turner Cheftrainer der Chargers ist, dass die Mannschaft mit einem 2: 0-Rekord begonnen hat.